Überspringen zu Hauptinhalt

Unser Hygienekonzept

Maximale Sicherheit für unsere Gäste

Ab 17.11.21 gilt:

Alarmstufe

Aktuelle Regeln bei einem Adventurebox Besuch::

WICHTIGE INFO bei einer Indoor Escape Room Buchung:
• In der Rezeption und beim Briefing gilt Maskenpflicht. Beim Escape Room Spiel kann die Maske abgesetzt werden. Nach dem Spiel oder beim vorzeitigen Verlassen des Raums bitte wieder die Maske aufziehen.
Mit der neuen Corona Verordnung gelten nun drei Stufen:

  1. Basisstufe: Es gilt die 3G Regelung
  2. Warnstufe: Es gilt die 3G Regelung, jedoch mit PCR Test Nachweis, ausgenommen Geimpfte, Genesene & Schüler:Innen unter 18 Jahren, sowie für alle, für die die 2G Regelung nicht gilt, wie Schwangere, Stillende, etc.
  3. Alarmstufe: Es gilt die 2G Regelung, Zutritt zu den Escape Räumen nur noch für Geimpfte, Genesene & Schüler:Innen unter 18 Jahren, sowie für alle, für die die 2G Regelung nicht gilt, wie Schwangere, Stillende, etc.

• Bei der Ankunft bitte zunächst nur eine Person Eurer Gruppe in die Adventurebox eintreten! Die Anderen warten im Hof, bis ein Adventurebox Operator alle aufruft.
Bitte seid pünktlich! Wenn Euer Spiel-Start bspw. um 16.00 Uhr ist, dann seid 15.45 Uhr an der Tür und klingelt! Diese ist wichtig für unsere Abläufe und Desinfektionsintervalle!

WICHTIGE INFO bei einer Outdoor Event oder Eisstockschießen Buchung:
• Bitte eine Maske mitbringen für das Briefing und bei der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel.
Mit der neuen Corona Verordnung gelten nun drei Stufen:

  1. Basisstufe: Es gibt keine Einschränkungen
  2. Warnstufe: Es gilt die 3G Regelung
  3. Alarmstufe: Es gilt die 2G Regelung, ausgenommen Schüler:Innen unter 18 Jahren, sowie für alle, für die die 2G Regelung nicht gilt, wie Schwangere, Stillende, etc.

• Bei der Ankunft bitte nur eine Person Eurer Gruppe in die Adventurebox eintreten! Die Anderen warten vorne an der Straße. (Außer beim Eisstockschießen, da Treffpunkt im Biergarten des Restaurant Kaisergarten, durch die Unterführung gehen bis ganz nach hinten)
Bitte seid pünktlich! Wenn Euer Spiel-Start bspw. um 16.00 Uhr ist, dann seid 15.45 Uhr an der Tür und klingelt! Diese ist wichtig für unsere Abläufe und Desinfektionsintervalle!

—————————————

Nachfolgend nun das ausführliche Hygienekonzept

Hier könnt Ihr Euch über die aktuelle Stufe informieren, siehe „Stufenregelung für Baden-Württemberg“

Hygienekonzept der Adventurebox Karlsruhe als Anbieter von Freizeitangeboten für Kleingruppen auf Basis der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg, sowie der Verordnungen des Bundes.

Stand: 16.August 2021

1. Allgemeine Hinweise
a. Für die konkrete Einhaltung dieser Regelungen ist der anwesende Mitarbeiter verantwortlich und weisungsbefugt.
b. Personen, die nicht zur Einhaltung dieser Regelungen bereit sind, wird im Rahmen des Hausrechts der Zutritt oder Aufenthalt verwehrt.
c. Aufgrund der ungewöhnlichen Umstände sind wir auf die Mithilfe unserer Gäste und auf die gegenseitige Rücksichtnahme aller Gäste und Teilnehmer*innen angewiesen.
d. Die Adventurebox bittet um Verständnis für mögliche Änderungen, Anpassungen, Verspätungen und Stornierungen. Wir haben keinen Einfluss auf die aktuelle Lage.

2. Personenbezogene Maßnahmen
a. Personen mit erkennbaren Symptomen einer COVID 19 Infektion wird der Zutritt zu unseren Räumlichkeiten grundsätzlich verwehrt (dazu gehören Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust).
b. Genesene und geimpfte Personen im Sinne der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung des Bundes werden bei privaten Zusammenkünften nicht mehr mitgezählt. (Nachweise erforderlich!)
c. Bei einem Escape Room Besuch müssen in der Basisstufe tagesaktuelle Corona Tests vorgelegt werden (max. 24h alt), ausgenommen sind genesene oder vollständig geimpfte Personen mit entsprechenden Nachweisen. In der Warnstufe müssen PCR Tests vorgelegt werden.
d. Es gilt die verschärfte Maskenpflicht: Die Rezeption und die Zeit während des Briefings dürfen nur mit einer medizinischen Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KF94/KF99/KN95/N95 oder FFP2 betreten werden. Die Masken müssen bereits im unmittelbaren Umfeld vor dem Laden aufgezogen werden.
e. Da die Gruppe den Raum für sich exklusiv nutzt, könnten nach Betreten des gebuchten Raums die Gesichtsmasken für die Dauer der Buchung abgenommen werden.
f. VOR Verlassen des gebuchten Raums sind die Masken zwingend wieder aufzusetzen.
g. Beim Betreten der Räumlichkeiten bitten wir unsere Gäste die Hände zu desinfizieren. Geeignete Desinfektionsspender stehen hierfür im Eingangsbereich bereit. In den Sanitärräumen stehen Handwaschseife, sowie Einmalhandtücher bereit.
h. Der Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen Gast und Mitarbeiter ist sicherzustellen, soweit die jeweils geltende Corona-Bekämpfungsverordnung keine andere Regelung trifft.
i. Bei City Events bitte an die gängigen Regeln der Stadt Karlsruhe halten und die Beschilderungen und Hinweise zu Corona Auflagen beachten. Es gilt weiterhin die allgemeine Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln.

3. Einrichtungsbezogene Maßnahmen
a. Wir beschränken die Personenzahl auf max. 1 Person pro 10qm bei Indoor Events.
b. Mithilfe der verbauten Zu-/Abluft-Anlage wird durchgehend für eine ausreichende Belüftung der genutzten Räume gesorgt.
c. Zusätzlich verbaute Luftfilter und eingesetzte UV Desinfektionsgeräte verringern das Risiko einer Virusinfektion.
d. Markierungen und Hinweisschilder zur Einhaltung des Mindestabstandes sind im Eingangsbereich angebracht.
e. Die geltenden Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln (inkl. allgemeinen Regeln des Infektionsschutzes wie „Niesetikette“, Einordnung von Erkältungssymptomen etc.) sind durch geeignete Hinweisschilder kenntlich gemacht.

4. Maßnahmen für Outdoor Events
a. Die Ausrüstung für Outdoor Exitgames wird nur an eine Person der Gruppe übergeben. Bei der Übergabe gilt Maskenpflicht. Die Erklärungen zur Ausrüstung werden durch Videobriefings auf dem iPad an die Gruppe übermittelt. Nach dem Event bringt eine Person die Ausrüstung in die Adventurebox zurück. Der Rest der Gruppe wartet vor dem Gebäude bzw. in unmittelbarer Nähe des Gebäudes, um zu vermeiden, dass sich Gruppen begegnen.
b. In der Warnstufe gilt die 3G Regelung, in der Alarmstufe die 2G Regelung.

5. Organisatorische Maßnahmen
a. Das Hygienekonzept wird für Gäste auf unserer Webseite publiziert.
b. Die Termine werden im Vorfeld vom Gast online gebucht und bezahlt, wodurch der Kontakt auf ein Minimum reduziert wird.
c. Die Hinweise zu den Haus- und Hygieneregeln erhält der Gast mit der Buchungsbestätigung per E-Mail.
d. Zur Kontaktnachverfolgbarkeit checken Gäste beim Betreten der Räumlichkeiten oder bei einer Teilnahme an einem City Event über unser Buchungssystem der Firma Quinbook ein. Damit wird eine schnelle und datenschutzkonforme Kontaktrückverfolgung sichergestellt.
e. Die Oberflächen und benutzten Gegenstände werden vor der Übergabe an eine weitere Gruppe desinfiziert.
f. Zwischen den Terminen sind min. 15 Minuten Zeit eingeplant, sodass sich unterschiedliche Gruppen nicht treffen können.

Begriffserklärung:
Gast/Teilnehmer*innen = Einzelner Kunde
Gruppe = Personengruppe für eine Buchung
Raum = Gruppen-exklusiv gebuchter Escape-Room
Räumlichkeiten = Gesamte Gewerbeeinheit
Termin = Zeitraum von 60 Minuten bei Escape Räumen bzw. bei City Events mehrere Stunden
Vollständig geimpft: nach den Richtlinien des Landes BaWü, (kp z.B.) wessen zweite Impfung mit einem in der EU zugelassen Impfstoffes mindestens 14 Tage zurück liegt.
Genesene: wer eine Infektion mit COVID-19 in den letzten 6 Monaten nachweisen kann (oder was sonst die Bestimmungen sind.

Allgemeine Regeln zur Vermeidung einer COVID-19 Erkrankung:

Bitte sieh davon ab, ein Abenteuer von uns zu besuchen, wenn:

– Du aus einem RKI-identifizierten Risikogebiet anreist oder dich innerhalb der letzten 14 Tage in einem solchen aufgehalten hast. Die aktuellen Risikogebiete findest du hier: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html
– Du gerade unter Fieber oder starken Grippebeschwerden leidest.
– Dein Immunsystem geschwächt ist und du dadurch besonders gefährdet bist.

Maßnahmen, die Spieler und Operator vor einer Ansteckung schützen können:

1. Hände regelmäßig und gründlich mit Seife und sauberem Wasser waschen (vorund nach dem Besuch)
2. Keine Begrüßung mit Handschlag, Umarmung o.ä., stattdessen lieber herzliches Lächeln
3. Wer sich angeschlagen fühlt oder kränkelt, sollte aus Rücksicht zu Hause bleiben (gilt nicht nur in Corona-Zeiten, sondern immer)
4. Nies-Etikette beachten: Beim Niesen und Husten abwenden, Mund und Nase nicht mit der Hand, sondern mit der Armbeuge bedecken, nach dem Naseputzen Hände waschen
5. Nicht ins Gesicht fassen
6. Kontakt zu Personen meiden, die an einer Atemwegsinfektion erkrankt sind
7. Einen Mindestabstand von 1 – 2 Metern einhalten zu erkrankten oder erkrankungsverdächtigen Personen